DAWAJ-DAWAJ

RUSSISCHE SPEZIALITÄTEN

Illustration


Russische Ecke im Herzen von Dresden Neustadt.

Russische Ecke im Herzen von Dresden Neustadt.    Russische Soljanka nach Originalrezept, handgemachte Pelmeni und Wareniki, Honigkuchen und Fassbier aus St. Petersburg! Zum hier essen oder zum Mitnehmen. Hochwertige Produkte und hohe Servicequalität erwarten Sie!    Pelmeni und Wareniki sind unterschiedliche Arten von Teigtaschen, gefüllt mit Gemüse, Käse, verschiedenen Fleischsorten oder sogar mit Obst. Eine Portion erhält 12 Stück Pelmeni oder 7 Stück Wareniki, nach Ihrem persönlichen Geschmack gewählt.     Unser Imbiss bereitet original russische und ukrainische Gerichte aus eigener Produktion zu. Alle Zutaten sind umweltfreundlich und ohne Verwendung von Konservierungsstoffe hergestellt. Das Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch kommt aus deutschen Betrieben. Die Einhaltung des Qualitätsstandards wird ständig kontrolliert.    Wir sind große Pelmeni-Liebhaber und möchten diese Liebe mit Ihnen teilen! "Dawaj-Dawaj" wartet auf Sie!

Pelmeni und Wareniki

              Es ist nicht bekannt, wer zuerst Hackfleisch in den Teig gewickelt und dann die gesamte Struktur gekocht hat. Pelmenis kamen in die russische Küche im späten XIV. - frühen XV. Jahrhundert aus dem Ural. Ein weiterer Einblick in die Geschichte des Gerichts führt zu den alten chinesischen, türkischen und finno-ugrischen Wurzeln (das Wort "Pelmeni" stammt von Komi oder Udmurt: „Pelmen'" heißt „Teigohr“). Der Teig für Pelmeni wird aus Mehl, Wasser und Eiern hergestellt. Die klassische Füllung ist Hackfleisch - aus verschiedenen Fleischsorten mit Zwiebeln, Knoblauch und Pfeffer. Pelmeni werden im Salzwasser oder in Brühe mit Lorbeerblättern gekocht. Es wird angenommen, dass der Hackfleischanteil in Pelmenis mindestens 50% betragen sollte. Ein "Pelmen'" ist "eine Geschichte mit zwei Bissen", daher beträgt die Portion normalerweise mindestens 10 Stück.               Ukrainische Wareniki unterscheiden sich von russischen Pelmeni in ihrer Form, Größe (Wareniki sind größer) und auch darin, dass die Füllung in ihnen bereits fertig ist. "Warenik" ist ein kleines sichelförmiges Teigboot mit wellig eingeklemmten Kanten. Zum Füllen verwendet man Gemüse (Kohl, Kartoffeln, Kürbis, Spinat) Hirtenkäse, Pilze und sogar Beeren. So können Wareniki sowohl als Hauptgericht, wie auch als Dessert serviert werden. Für einen reichen Geschmack werden saure Sahne und Butter als Dip empfohlen.

Illustration

Unsere Speisekarte

MENÜ ansehen & bestellen
Illustration


Über Uns

Hallo zusammen. Ich heiße Maxim Satanovskiy. Ich komme aus Russland aus der Region Ural und wohne seit zehn Jahren in Dresden. Ich möchte gerne die russische Küche in Dresden präsent zu machen. Jetzt haben wir in Dresdner Neustadt einen kleinen russischen Imbiss Dawaj-Dawaj eröffnet. Es gibt Soljanka, Pelmeni, Wareniki, russische Cola und russisches Bier. Wir machen unsere Teigtaschen selber. Ich habe schon seit 2016 ein russisches Restaurant in Tharandt und seit 2018 eine Teigtaschen Manufaktur in Dresden. Dort werden die Teigtaschen von Hand gefertigt. Unsere Pelmeni und Wareniki heißen TEIGUSCHKI. Bei uns finden Sie viele Sorten von Teigtaschen ganz nach Ihrem Geschmack.

Illustration